willkommen_stefan_marcel.jpg

Willkommen bei biovisio.

Wir sind der Überzeugung, dass die Transparenz von Bio-Produkten im Naturkosthandel in Zukunft eine viel größere Bedeutung bekommen muss. Aus diesem Grund ist unsere Firmenphilosophie für Sie: „kontrolliert biologische Produkte - vom Anbau bis zum fertigen Produkt – alles aus einer Hand“ zu produzieren. Jedes Endverbraucherprodukt können wir bis zum Landwirt zurückverfolgen. Wie wir jeden einzelnen Produktionsschritt ihres Produktes begleiten, finden Sie auf den folgenden Seiten.
Viel Spaß beim Lesen!

Marcel Bogaers

Stefan Schulz

Trockenfrüchte, Nüsse und Co.

Leckere Snacks, schmackhafte Knabbereien oder raffinierte Zutaten zum Kochen: aus kanadischen Cranberries, sri-lankischen Kokosnüssen, kalifornischen Pflaumen, tunesischen Datteln oder Mangos aus Burkina Faso. Diese und weitere Produkte aus kontrolliert biologischem Anbau werden sorgsam geerntet und schonend verarbeitet.

produkt_neu.png

Herkunft, Projekte & Partner: Burkina Faso, Südafrika, Sri Lanka, USA, Kanada, Türkei etc.

Grundsätzlich sichern wir für alle unsere Partner einen stabilen Marktzugang. Wir installieren Vertriebswege und zuverlässige Technologien. Insbesondere in den wirtschaftsarmen Ländern unterstützen wir Bildung, Qualifikation und das vernünftige Streben nach Autonomie. Das Ziel ist die eigenverantwortlich handelnde und erfolgreich wirtschaftende Erzeugergemeinschaft. So unterstützen wir, neben der Steigerung der Agrarproduktion, auch die infrastrukturellen, sozialen und ökonomischen Bedingungen für eine positive Entwicklung der ländlichen Räume.

Burkina Faso

Unser Partner-Projekt in Burkina Faso ist eine Entwicklungsorganisation mit derzeit ca. 2.500 berechtigten Mitgliedern die in 25 Gruppen aufgeteilt sind. Der Großteil der Erzeuger-Familien lebt in der südwestlichen Region Cascades. 

Bereits mit Beginn der Aktivitäten der Organisation in den 1970’er Jahren gab es die Vision: Produkte ohne chemische Hilfsstoffe anzubauen und alle damals vorhandenen Verfahren zu nutzen, um beständig und biologischen zu produzieren. Hauptziel von unserem Projektpartner war und ist das lokale landwirtschaftliche Ökosystem im  Gleichgewicht mit der umgebenden Natur zu stabilisieren und den Bauern Unabhängigkeit von äußeren Einflüssen zu verschaffen.

Unser Projektpartner produziert seit 2002 biologisch und wurde 2005 ECOCERT Bio- und FLO -zertifiziert. Seitdem konnten sie mit ihren Produkten erfolgreich auf den lokalen Markt gehen und fingen an, sich weiter zu entwickeln.

Die Rohwaren, hauptsächlich Mangos und Cashewnüsse, werden direkt von den über Generationen gepflegten Bäumen /Feldern der Erzeuger bezogen. Die Bezahlung erfolgt unmittelbar an die Bauern selbst. Während die Männer für den Anbau der Früchte und Nüsse entlohnt werden, sind in den Verarbeitungsstätten zum größten Teil Frauen tätig, die durch das zusätzliche Einkommen ihre Familien mitversorgen können.

Die Organisation in ihren vorhandenen Strukturen strebt ein nachhaltiges Netzwerk von Bio-Bauern an um die lokale Natur, Kultur und Gesellschaft zu erhalten und den Mitgliedern der Organisation sowie der integrierten Bevölkerung eine dauerhafte Unterstützung in allen Lebensbereichen und bei der Beschäftigung anzubieten.

Aktuell unterstützen wir unser Partnerprojekt  u.a. mit technischem und fachkundigem Know-how.

Um die derzeit gültigen Anforderungen im internationalen Bio-Handel und der Lebensmittelverarbeitung erfolgreich umzusetzen, wird unser Partner in allen bio-landwirtschaftlichen Fragen von Herrn Dipl. Agrar-Ingenieur Klaus Merckens unterstützt. Zu dessen Aufgaben zählen  u.a. die Unterstützung in der Organisation der Anbau- u. Ernteplanung bis hin zur Schulung der Bauern im kontrollierten  Bio-Anbau. Unser Verfahrens und Lebensmittel - Technologe Marcel Bogaers ist ebenfalls regelmäßig vor Ort und gibt Hilfestellung in der Verarbeitung, Qualitätssicherung und bei  Inspektionen und Audits in enger Zusammenarbeit mit den  örtlich zuständigen Zertifizierungsstellen.

Mit der Verarbeitung und dem Verkauf der Produkte unseres Projektpartners helfen wir mit, die Existenz der Bauern und damit des Anbau-Projektes zu sichern.

Zusätzlich versuchen wir die vorhandenen Infrastrukturen im Rahmen unserer firmeneigenen Möglichkeiten und mit Hilfe externer Partner nachhaltig auszubauen.

Motivation der Verantwortlichen dieser Organisation ist es: zu sehen, dass mit den Früchten des biologischen Anbaus und der Verarbeitung mittels ihrer gesunden Betriebe und Farmen ein regelmäßiges Einkommen für die Mitgliedsfamilien vorhanden ist und somit zur nachhaltigen Verbesserung deren Lebensbedingungen beiträgt.

Kanada

Aus Quebec, der flächenmäßig größten Provinz Kanadas, beziehen wir die Cranberries. Das 1997 gegründete Projekt wird von zehn Landwirten auf rund 300 Hektar ökologisch bewirtschaftet. Diese Anbaufläche liefert jährlich einen Ertrag von 14.000 Tonnen Bio-Cranberries. Die Früchte sind durch das kanadische ECOCERT zertifiziert. Ein engmaschiges Qualitätsmanagement sowie das Tracking vom Feld bis zum Versand sichern ausgezeichnete Ware.

Sri Lanka

Der Großteil der Ananas für unsere Obstkonserven wächst im Westen des Landes. Unser Projektpartner ist seit 2005 CONTROL UNION zertifiziert. Auf einer Fläche von ca. 370 ha bauen 84 Bauern Ananas kontrolliert biologisch an. 93 landwirtschaftliche Betriebe sind in die Verarbeitung der Ananas-Konserven eingebunden.

Die Kokosnüsse für unsere Kokosmilch beziehen wir von einer seit 1992 bestehenden Kokospalmenplantage die von 350 Vertragsbauern und deren Familien bewirtschaftet wird. Zusätzliche 85 Arbeiter sind in der Verarbeitung tätig. Diese Plantage wird ebenfalls von CONTROL UNION überprüft.

In beiden Projekten finden alle Beschäftigten sehr gute Sozial- und Arbeitsbedingungen vor, die wir vor Ort kontinuierlich unterstützen. Dank eines lückenlosen Rückverfolgbarkeitssystems kann der Weg vom Bauern bis zum fertigen Produkt stets nachvollzogen werden.

Kalifornien

Sacramento Valley, nahe Yuba City, hier gedeihen die Früchte eines großen Pflaumenhains in mediterranem Klima. Die Erzeugerfamilie, in der dritten Generation wirtschaftend, zählt zu den größten Bio-Produzenten für kalifornische Pflaumen. Der Betrieb ist CCOF (California Certified Organic Farmers) zertifiziert und Mitglied der Organic Trade Association.

Die Pistazien beziehen wir von einer Erzeugerfamilie, die ihr Land seit drei Generationen im Westen des San Joaquin Valley bebaut. Das Unternehmen ist CCOF zertifiziert und arbeitet nach NOP Richtlinien, die der (EG) ÖkoBasisVO 834/2007 entspricht.

Handel

erzeuger.jpg

Zu unserem Sortiment zählen Trockenfrüchte, Nüsse, Kokosprodukte und mehr aus kontrolliert biologischem Anbau. Alle Produkte werden nach den Richtlinien der EG-Bio-VO Nr. 834/2007 erzeugt und verarbeitet.

Für den direkten Handel, vom Erzeuger bis zum Kunden, formulieren wir unseren ganz eigenen kategorischen Anspruch: eine größtmögliche transparente Handelsstruktur, die den Anforderungen des internationalen Bio-Handels und der Lebensmittelverarbeitung entspricht. Garantiert.

Bulk / Private Label

bulk_private_label.jpg

Die Gestaltung Ihrer Eigenmarkenprodukte und die Erweiterung Ihrer Produktlinien unterstützen wir mit leistungsfähigem Full Service. Dazu zählen die individuelle Produktkonfektion, eine anforderungsadäquate Projektplanung und selbstverständlich auch ein faires Angebot.

 

 

 

 

 

Die Verarbeitung von Lebensmitteln bedarf außerordentlicher Sorgfalt. Aus unserer Sicht ist  das ein ganz selbstverständlicher Anspruch. Diesem folgend, entwickeln wir auch individuelle Lösungen für Ihre Lebensmittelverfahrenstechniken, optimieren Ihre Produktionslinien und unterstützen Ihre Projektentwicklung. Unsere Experten kennen die richtigen Antworten auf Ihre Fragen zum biologischen Anbau und zur Verarbeitung von Lebensmitteln in Drittländern.

Eine E-Mail oder ein Anruf, und wir helfen umfassend und schnell.

Dynamischer – ökologischer Anbau

dynamic-organic-farming.jpg

Dipl. Ing. Agr. Klaus Merckens mit Team bei der Feldbesichtigung

Als Produzent von natürlich biologischen Produkten, Trockenfrüchten, Nüssen, Kräutern und Bio-Konserven,  beginnt auch bei uns alles auf dem Feld. Unsere Projektpartner sind überwiegend Kleinbauerngenossenschaften und bäuerliche Familienunternehmen im In- und Ausland, die wir beim zweiten Unternehmensschritt - der Verarbeitung ihrer eigenen Früchte vom Feld bis zum Endprodukt – unterstützend begleiten. Durch die uns selbst gestellte hohe Anforderung „vom Feld bis zum Endprodukt -alles aus einer Hand“, sehen wir uns in der Verpflichtung, unseren Partnern und Kunden einen adäquaten, erfahrenen und professionellen Agraringenieur  für alle Arten von Fragen rund um den dynamisch-ökologischen Anbau sowie zur Unterstützung bei der Umstellung von konventionellen auf ökologischen Anbau zur Seite zu stellen. Hier arbeiten wir sehr eng und partnerschaftlich mit Herrn Klaus Merckens von der merckens development support GmbH zusammen. Sehr gerne helfen wir auch Ihnen, kontaktieren Sie uns, damit wir als Team zu einer Lösung beitragen können. 

Qualitätsmanagement

labor_p_1.jpg

Eine Grundvoraussetzung für gute, solide Kundenzufriedenheit ist die Qualität unserer Bio - Produkte und die Arbeit mit unseren Projektpartnern. Hierbei unterstützen wir unsere Geschäftspartner im In- und Ausland beim Aufbau von Qualitätsmanagementsystemen nach ISO, HACCP, IFS sowie BRC.

Für nachhaltige Transparenz haben auch wir uns 2014 IFS – Broker „Higher Level“ zertifizieren lassen.

Die Qualität unserer Produkte wird ständig durch akkreditierte Prüflabore bestätigt und ist ein Zeichen unserer kontinuierlichen und detailreichen Basisarbeit mit den Menschen vor Ort, am Produkt und in der Verfahrenstechnologie. 

Zertifikate

Unsere Zertifizierungen:

fairtrade.pnglogo_ifs_broker.pnglogo_imo.pnglogo_eu_organic.pngbio-eg-oeko.png
fairtrade-lg.png

Folgende Produkte sind derzeit Fairtrade-Zertifiziert: Hibiskus, Cashewkerne, Mango und Ingwer

Download: fairtrade-zertifikat_biovisio_bis_180919.pdf
ifs_broker_box_rgb.jpg
Download: 2015-08-17_ifs_zertifikat_biovisio_bis_210816.pdf
de-oeko-005_200.gif
Download: biovisio_bescheinigung2015_bis_31-01-17_dt.pdf

Unser mehrsprachiges Team

stefan_schulz.jpg

Stefan Schulz

Geschäftsführer

marcel_bogaers.jpg

Marcel Bogaers

Geschäftsführer

birgit_matthes.jpg

Dr. Birgit Matthes

QMB/quality management

stefan_sepp.jpg

Stefan Sepp

Einkauf/Vertrieb

susi_schulz_1.jpg

Susanne Schulz

Finanzbuchhaltung

doreen_tesch.jpg

Doreen Tesch

Vertrieb
Produktions-
koordinatorin

beate-koehler-lein.jpg

Beate Köhler-Lein

Sachbearbeitung /
Assistentin Projekt Association Wouol

klaus-merckens.jpg

Klaus Merckens

Dipl. Ing. Agr.
merckens development support GmbH

Kontakt

biovisio GmbH
Gorch-Fock-Str. 1A
95032 Hof
Deutschland

Tel:
+49 (0) 9281 833156 0
Fax: +49 (0) 9281 833156 8
Web: www.biovisiogmbh.de
E-Mail: info@biovisiogmbh.de